VISUALTEC medien
Unser Team
Meldungen
Archiv 2005
Archiv 2004
Archiv 2003
Archiv 2002
Archiv 2001
Archiv 2000

Die Welt berichtet über VISUALTEC

"Abgefahrenes auf Bestellung" (Auszug)

Tom Freitag, Eberhard Grummt und Andreas Wolfram sind das, was man typischerweise als "Computerfreaks" bezeichnet. Schon als Jugendliche haben Sie Algorithmen entwickelt, Graphik-Animationen programmiert und an internationalen Wettbewerben der jungen Computerszene teilgenommen. Kennengelernt haben sich die drei 21jährigen Männer aus Jena im Rahmen eines Computerprojektes. Sie sollten die Homepage des Jenaer Einkaufszentrums "Goethe-Galerie" erstellen. Weitere Aufträge folgten und am zweiten Februar dieses Jahres gründeten sie ihre eigene Firma namens Visualtec.

"Der Name ist uns beim Bier eingefallen," erzählt Tom Freitag, "er soll die Begriffe "visualisieren" und "Technik" verbinden. Das Angebot der Firma Visualtec richtet sich an mittelständische Unternehmen und hat drei Schwerpunkte. Zum einen werden Architektur und technische Prozesse im 3D-Format visualisiert. Ein Beispiel hierfür ist die Animation von Hochgeschwindigkeitsprozessen, z.B. bei der Chipherstellung. Der zweite Bereich deckt die klassische lnternetprogrammierung ab. Dieser umfasst in erster Linie das Erstellen von Datenbanken und Webapplikationen sowie die Gestaltung von Homepages mit der Realisierung kleiner Webshopsysteme. Der dritte Schwerpunkt der Angebotspalette ist zugleich der künstlerischste: Die Produktion digitaler Videos für Firmen- oder Produktpräsentationen. [...]

Dennoch engagiert sich das Trio zusätzlich bereits in der Nachwuchspflege. So organisiert Visualtec die "Dialogos", ein jährliches Treffen in Jena von jungen Leuten aus der Computerszene, das in erster Linie dem Erfahrungs- und Wissensaustausch dient. Zugleich sollen aber auch junge begeisterte Computerfreaks mit Unternehmen zusammengebracht werden. Für diesen Zweck konnte Visualtec bereits renommierte Sponsoren wie die lntershop Stiftung oder die Mummert + Partner Unternehmensberatung gewinnen. [...] Auf die Zukunft von Visualtec angesprochen, sagt Freitag: "In unserer Branche kann man nicht viel weiter vorausplanen als ein Jahr." Wichtig sei vor allem die Fähigkeit, ständig flexibel auf neue technologische Entwicklungen zu reagieren. Für ihn steht dabei vor allem die Kreativität im Vordergrund: "Wenn der Kunde etwas Abgefahrenes will, dann machen wir das auch für ihn."

Text: Mathias Oldhaver

Datum: 05.11.2000

Meldungen 2000
06.12.2000: 
Dok Icon VISUALTEC bei Prämierung des Thüringer Innovationspreises
20.11.2000: 
Dok Icon Die Website des CiS geht online
17.11.2000: 
Dok Icon Die Centrum Apotheke startet Ihren Internetauftritt
16.11.2000: 
Dok Icon VISUALTEC übernimmt die Produktion eines Image-Videos für das Anwendungs Zentrum Mikrosensorik Erfurt
10.11.2000: 
Dok Icon VISUALTEC wird mit der Produktion des neuen Videos für den Hightech- Standort Thüringen beauftragt
05.11.2000: 
Dok Icon Die Welt berichtet über VISUALTEC
01.10.2000: 
Dok Icon VISUALTEC übernimmt für das Dialogos 2000 MedienFestival die Produktion eines Kino-und FernsehSpots

Zeigen: Seite 1 |  Seite 2 |  Seite 3
Seitenanfang
DatenschutzImpressum

Werbeagentur VISUALTEC medien: Internet, Webdesign, Programmierung, Software, E-Commerce bzw. eCommerce, Shop, Werbung, Content Management, Grafik, Gestaltung, Multimedia, Marketing, Webdesign, Corporate Design, individuelle Lösungen, Videoproduktion, Imagevideos, 3D Visualisierung & Design in Jena, Erfurt, Weimar, Gera, Dresden, Thüringen und Deutschland. Produkte: x-alance, WebOffice x2. Gegrndet von Eberhard Grummt, Andreas Wolfram und Tom Freitag.

Fehler: Kein Mastertemplate geladen!